Neu ab 2024

Monatliches
Spitex-Cockpit

Mit dem von Heyde gehosteten Monatlichen Spitex-Cockpit sind Ihre Kennzahlen monatlich aktuell. Digitalisieren Sie Ihr Reporting und nutzen Sie praxisbewährte Standard-Kennzahlen und Auswertungen. Mit minimalem Aufwand umfassende Einblicke gewinnen.

Erhältlich ab Anfang 2024.

Erfahren Sie alle Details zum Monatlichen Spitex-Cockpit von uns persönlich in unseren Webinaren:

Monatliches SPITEX-COCKPIT

Automatisieren Sie Ihr Reporting.

  • Monatlich aktuell
  • Gehostet in der Heyde-Cloud
  • Datenspeicherung in der Schweiz
  • Interaktive Online-Auswertungen
  • Auswertungen bis auf Einsatz-Ebene
  • Verrechenbare & unverrechenbare Stunden
  • Produktivität
  • Personal, strategische Personalplanung
  • Abwesenheiten
  • Erlöse
  • Klienten

Laden Sie monatlich Ihre Daten hoch und erhalten Sie ein automatisiertes Cockpit für die operative und strategische Führung Ihrer Spitex-Organisation. Das Monatliche Spitex-Cockpit enthält standardisierte und praxisbewährte Kennzahlen. Neben Standard-Auswertungen beantwortet Ihnen das Cockpit auch konkrete Fragen, um Ihren Betrieb mit Kennzahlen zu führen. Auch ohne Heyde-Kostenrechnung erhältlich.

DER LEISTUNGSUMFANG

Das erhalten Sie – am Tag nach Ihrem Datenupload.

N

LEISTUNGEN

Verrechenbare & unverrechenbare Stunden, Rundungsdifferenz, Einsatz-Analysen (gemischte Einsätze, Einsatzdauer, etc.), Skill-Grade-Analysen. Inkl. Vorperioden-Vergleiche.

N

Personal

Anzahl Mitarbeitende, Vollzeitstellen, Eintritte, Austritte, Fluktuation, Abwesenheiten, Ausbildungs- und Qualifikations-Niveaus, Unterstützung bei strategischer Personalplanung.

N

KLIENTEN

Anzahl Klienten, nach Geschlecht und Altersgruppe, Einzugsgebiet mit Geo-Analysen, Anzahl Mitarbeitende je Klient pro Monat. Im Monatsverlauf, inkl. Vorjahresvergleich.

N

Einsätze

Einzeleinsätze & kombinierte Einsätze. Einsätze je Mitarbeiter/Klient/Gemeinde, Durchschnittliche Einsatzdauer. Im Monatsverlauf, inkl. Vorjahresvergleich. 

N

ERLÖSE

Versicherungsbeiträge, Patientenbeteiligung, Selbst- und Dritt-Zahler, Restfinanzierung.

N

Produktivität

Mehrere Produktivitätskennzahlen, z.B. inkl./exkl. Overhead/Auszubildende. Produktivitätsverlauf und Produktivität je Abteilung/Team/Mitarbeitende. Ursachenanalyse von Produktivitäts-Veränderungen. 

N

STETS AKTUELL

Sie laden Ihre Daten monatlich (oder nach Belieben) hoch und nutzen ab dem Folgetag Ihr aktualisiertes Cockpit. Nutzen Sie dazu die Kostenrechnungs-Schnittstelle in Ihrer Zeit- und Leistungserfassung. Die Kostenrechnung ist nicht notwendig für das Monatliche Spitex-Cockpit.

N

ONLINE-ZUGRIFF

1 Online-Zugriff enthalten, inkl. Zugriff via mobile Geräte. Weitere Online-Zugriffe möglich (kostenpflichtig).

N

HOSTING BEI HEYDE

Sie benötigen keine IT-Infrastruktur für das Cockpit, einzig einen Browser bzw. die mobile iOS- oder Android-App. Das Cockpit wird in der Heyde-Cloud gehostet, die Daten sind in der Schweiz gespeichert.

IMPRESSIONEN

Beispiele des Monatlichen Spitex-Cockpits. 

Kosten

So viel kostet das Monatliche Spitex-Cockpit

Cockpit Icon

Monatliches Spitex-Cockpit

  • Preisabstufung nach VZÄ: min. CHF 2’280/Jahr, max. CHF 6’410/Jahr
  • Inkl. 1 Online-Zugriff
  • CHF 510/zusätzliches Login/Jahr
  • Zeitlich unlimitierte Nutzung
  • iOS-/Android-App inkludiert
  • Rabatt wenn zusätzlich Kostenrechnung im Einsatz

Monatliches Spitex-Cockpit oder Spitex-MIS?

Was brauchen Sie?

ANGEBOT Anfragen

monatliches SPITEX-COCKPIT LIVE

Registrieren Sie sich jetzt für die Demo und erhalten Sie einen detaillierten Eindruck,
welche Auswertungen aktuell zur Verfügung stehen.

Mobiles Spitex-Cockpit

Leistungsumfang

N

TABLETS & SMARTPHONES

Nutzen Sie die App auf Ihren mobilen iOS- oder Android-Geräten, um auch von unterwegs stets Zugriff auf Ihre Kennzahlen zu haben.

N

KOSTENLOSE MOBILE APP

Sie benötigen einzig das mobile Gerät, alles andere ist kostenlos enthalten: Der direkte Zugriff auf Ihre Daten via App, die Aktualisierung der Daten und Auswertungen.

N

IMMER SYNCHRON

Das mobile Spitex-Cockpit ist immer auf dem aktuellen Stand. Neue Auswertungen und aktualisierte Daten stehen jederzeit in der Heyde-Cloud bereit. Die Daten werden nicht auf das mobile Gerät kopiert.

N

KEINE ZUSATZAUFWÄNDE

Ihre Desktop-Auswertungen sind automatisch auch mobil verfügbar. Das responsive Design der Auswertungen passt sich automatisch der Auflösung des mobilen Gerätes an.

Spitex Mobile

QUELLSYSTEME

Unterstützte Systeme
N

Perigon

N

Myneva (Swing)

N

Nexus

Sie exportieren monatlich oder nach Bedarf die Daten aus Ihrer Zeit- und Leistungserfassung und laden sie auf die Heyde-Plattform hoch. Lizenzieren Sie dazu die „Kostenrechnungs-Schnittstelle“ beim Hersteller Ihres Zeit- und Leistungserfassungs-Systems.

Kontaktieren Sie uns, falls Sie ein System einsetzen, das nicht aufgeführt ist.

DAS Monatliche SPITEX-COCKPIT
IN 3 SCHRITTEN

Sie laden Daten hoch, wir aktualisieren die Auswertungen und Sie nutzen das Cockpit.

1

Daten-Upload

Daten Zeit- und Leistungserfassung

5

2

Aktualisierung

App-Aktualisierung
5

3

Monatliches Spitex-Cockit

Online

Mobil

Ersparnisse & Mehrwerte

N

Aufwandreduktion

Keine Aufwände mehr für das Zusammensuchen von Zahlen aus verschiedenen Systemen und Auswertungen. Konkretes Rechenbeispiel: Wenn Sie bisher 6 Stunden für Ihr monatliches Reporting aufwenden, kostet Sie dies CHF 6’480 pro Jahr (CHF 90/Stunde). Eliminieren Sie diesen Aufwand mit dem standardisierten Cockpit. 

N

Flexibel

Wählen Sie die Zeitperiode nach Belieben aus. Werten Sie Ihre Kennzahlen nach verschiedenen Kriterien aus. Erkennen Sie Trends und Ausreisser. Speichern Sie Ihre individuellen Filter als Favoriten und rufen Sie diese beim nächsten Login wieder auf.

N

VORDEFINIERTE KENNZAHLEN & REPORTS

Nutzen Sie die vordefinierten Kennzahlen und Auswertungen auf Knopfdruck. Kein Aufwand für Vorperiodenvergleiche. Inkl. Export nach Excel. 

N

Aktuell

Aktuelle Auswertungen und Kennzahlen: Nach dem Upload Ihrer Daten erfolgt die Aktualisierung automatisch – am Tag nach dem Datenupload steht Ihnen das Cockpit mit aktuellen Daten zur Verfügung.

N

PRAXISBEZOGEN

Wir entwickeln das Cockpit stetig weiter. Basis sind Rückmeldungen aus der Praxis. Sie wünschen sich bestimmte Kennzahlen und Auswertungen? Melden Sie sich bei uns und wir prüfen die Integration in den Standard.

N

SELF-SERVICE

Neben vordefinierten Auswertungen haben Sie die Möglichkeit, selbständig eigene Auswertungen  zu erstellen. 

Monatliches Spitex-Cockpit FAQ

Datenschutz

Voraussetzungen

Einschränkungen

Wie sicher ist der Upload-Prozess unserer Daten zu Heyde?
Jede Spitex-Organisation erhält ein individuelles Login (Benutzername & Passwort) für den sicheren Upload-Prozess der Daten via sFTP.

Wo speichert Heyde die Daten?
In spezialisierten Rechenzentren mit garantiertem Standort Schweiz.

Wem gehören die Daten nach dem Upload zu Heyde?
Die Spitex-Organisation erteilt mit dem Dokument «Auftragsdatenbearbeitung» den Auftrag an Heyde, die Daten zu bearbeiten. Das Eigentum an den Daten verbleibt bei der Spitex-Organisation.

Die Daten sind personenbezogen. Wie schützt Heyde diese Daten vor Verlust oder unerlaubtem Zugriff?
Der Umgang mit den Daten wird im Dokument «Auftragsdatenbearbeitung» geregelt. Daneben ergreift Heyde die (separat dokumentierten) technischen und organisatorischen Massnahmen, um die Daten zu schützen. Weiter greifen die Schutzmassnahmen der Betreiber der Rechenzentren.

Was passiert mit den Daten nach einer Kündigung / Beendigung des Vertrages?
Die Rohdaten werden gelöscht.

Können wir auch Dritte berechtigen auf das Monatliche Spitex-Cockpit zuzugreifen?
Im Grundsatz erhält ausschliesslich der Vertragspartner von Heyde Zugriff auf die Lösung, also z.B. die Spitex-Organisation. Diese erteilt Heyde (schriftlich / elektronisch) den Auftrag, die Lösung auch benannten Dritten zur Verfügung zu stellen.

Gibt Heyde Daten an Dritte weiter?
Nein. Es sei denn, der Vertragspartner von Heyde (z.B. die Spitex-Organisation) beauftragt Heyde, Daten an Dritte weiterzugeben.

Welche Zeit- und Leistungserfassungssysteme werden unterstützt?
Aktuell Perigon, Nexus und myneva. Sie setzen ein anderes System ein? Bei genügend grosser Nachfrage stimmen wir uns mit dem Hersteller Ihres System ab. 

Wie werden die Daten in das Monatliche Spitex-Cockpit hochgeladen?
Dazu wird die (kostenpflichtige) “Heyde-Kore-Schnittstelle” benötigt. Konaktieren Sie den Hersteller Ihres Zeit- und Leistungserfassungs-Systems.  

Weshalb gilt das implementierte Finanzmanual 2020 als Voraussetzung?
Weil insbesondere Artikel-Gruppierungen mit den im Finanzmanual definierten Artikel-Codes gebildet werden. Entsprechen Ihre lokalen Definitionen nicht jenen des FM 2020, kann dies zu unvollständigen/falschen Auswertungen führen. 

Welche Daten werden benötigt?
Rapport-, Arbeitszeit-, Mitarbeiter- und Klientendaten. Die Datenaufbereitung und Übetragung wird durch die Kore-Schnittstelle ausgelöst. Darüber hinaus werden keine weiteren Daten benötigt.

Wie oft können wir das Cockpit aktualisieren?
Grundsätzlich täglich. Voraussetzung hierfür ist, dass täglich aktuelle Daten hochgeladen werden. Kontaktieren Sie den Hersteller Ihrer Kore-Schnittstelle für einen Automatismus, damit Sie die Daten nicht manuell hochladen müssen.

Wie lange dauert die Aktualisierung des Monatlichen Spitex-Cockpits?
In der Regel wird das Cockpit nächtlich aktualisiert. Wenn Sie also heute Daten hochladen, sind diese morgen in Ihrem Cockpit ersichtlich.

Nexus
Wenn Sie Nexus einsetzen, stehen einzelne Auswertungen allenfalls nicht zur Verfügung. Das gilt u.a. für Kontotypen und Abteilungen. Wir stehen diesbezüglich mit Nexus in Kontakt.

myneva
Wenn Sie myneva einsetzen, stehen einzelne Auswertungen allenfalls nicht zur Verfügung. Das gilt u.a. für Erlöse. Wir stehen diesbezüglich mit myneva in Kontakt.

Referenzen Spitex

Kontakt

Sie möchten mehr zum Monatlichen Spitex-Cockpit erfahren?
Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen.

Karin Schwarzenbach

Karin Schwarzenbach

Leiterin HeyCare